Künftige Nutzer vollziehen Scherenschnitt

Badeleben, den 13.07.2016

Einweihung - Seit Freitag hat Badeleben wieder einen schönen Kinderspielplatz. Nach Abschluss der Bauarbeiten fand die Einweihung statt.

 

Bürgermeister Wolfgang Smolin und Susanne Lautenschläger als Mitglied des Gemeinderates begrüßten dazu am Nachmittag nicht nur die künftigen Nutzer des Spielplatzes, sondern auch zahlreiche Eltern und Großeltern, Einwohner sowie Vertreter der örtlichen Vereine und der Freiwilligen Feuerwehr.

Mit Spannung wurde die Freigabe erwartete. Nachdem Nele und Genevieve das rot-weiße Absperrband durchschnitten hatten, gab es nicht nur Applaus, die Jüngsten stürmten sogleich auf das bunte Klettergerüst. Hier kann nach Herzenslust gerutscht, geklettert und getobt werden. Eine Wippe und eine große Schaukel runden das Angebot für den Nachwuchs ab.

Die Bauherren haben aber auch an die Eltern und Großeltern sowie alle Bürger der Gemeinde gedacht. Bänke laden unter großen schattenspendenden Bäumen zum Verweilen und Erholen ein.

Wie vom Bürgermeister zu erfahren war, hat die Gemeinde hier weder Kosten noch Mühen gescheut, einen Platz für alle Generationen im Ort zu schaffen. Da dies den finanziellen Rahmen aber sprengen würde, war man auf die Unterstützung von Sponsoren – allen voran der Jagdgenossenschaft Völpke-Badeleben – angewiesen. Bürgermeister und Gemeinderat dankten den Jägern und allen, die zur Verwirklichung dieses großen Projektes beitrugen. „Kinder sind unsere Zukunft“, so Wolfgang Smolin. „Wir möchten mit diesem Spielplatz ein Zeichen als kinderfreundliche Gemeinde setzen.“ Für ihn und alle Bürger ist es immer noch unverständlich, dass der Schulstandort geschlossen wurde, denn die Kinder und Jugendlichen sind ein wesentlicher Teil der Zukunft jeder Gemeinde.

Mit der Eröffnung des Spielplatzes ist das Projekt aber noch nicht ganz abgeschlossen. „Für die größeren Kinder und Jugendlichen wünschen wir uns noch eine Tischtennisplatte“, so Susanne Lautenschläger. Ein Teil der dafür benötigten Investitionssumme ist bereits vorhanden, doch es fehlt noch etwas Geld. „Wir freuen uns über jeden, der uns als Sponsor dabei unterstützt“, war von Susanne Lautenschläger zu hören.

Während die Jüngsten ausgiebig die Spielgeräte erprobten, nutzten die Erwachsenen die Gelegenheit zu einem Plausch bei Kaffee oder einem Eis.

 

Foto: Nele (links) und Genevieve durchschneiden das Absperrband zum neu gestalteten Kinderspielplatz in Badeleben. Der Spielplatz ist am Freitag unter großer Anteilnahme der Bevölkerung feierlich eröffnet worden.

 

Text und Foto: Angelika Höde - Volksstimme

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Künftige Nutzer vollziehen Scherenschnitt