Mit Tonnentennis zum Titelgewinn

Völpke, den 23.11.2016

Juubel in Völpke: Das Dorf ist „Landesmeister. Nicht im Fußball, sondern im Rahmen der Herbstspiele eines Radiosenders

Knapp zwei Wochen lang musste Völpke hoffen und bangen, dann stand es fest: Der Ort gewinnt den Titel bei den von Radio SAW ausgelobten Herbstspielen 2016! Zu verdanken hat es die Gemeinde ihrem Ratsmitglied und Feuerwehrmann Christopher Klohn. Er hatte sich für Völpke beim Sender beworben und eine schlagkräftige Mannschaft zusammengestellt, die beim Torwandschießen, Tonnentennis, Büchsenwerfen und Superquiz groß aufzutrumpfen wusste.

„Ich bewerbe mich eigentlich immer, wenn so eine Aktion ansteht, und fand es natürlich toll, dass Völpke tatsächlich ausgewählt wurde“, erzählt Christopher Klohn. „Jetzt sind wir sehr stolz, dass es sogar zum Sieg gereicht hat. Wir können die Preisübergabe kaum erwarten.“

Völpke hatte stark losgelegt, war am 4. November die zweite von insgesamt zehn Stationen im Lande, die SAW für die Herbstspiele erkoren hatte. Zum kurzerhand auf die Beine gestellten Ortsfest mit Moderator Warren Green, Showtruck und den entscheidenden Wettkämpfen fanden sich rund 700 Besucher ein und feuerten das Völpker Team an. 70 erzielte Punkte bedeuteten dann auch die klare Führung im Ortsranking, doch war es zu diesem Zeitpunkt noch eine Freude mit Ungewissheit. „Wir haben dann abends immer gespannt die Auswertung aus den anderen Orten am Radio verfolgt und mitgefiebert“, beschreibt Klohn die Situation mit von Mal zu Mal steigender Erfolgsaussicht.

Am Ende langte es mit einem Punkt Vorsprung vor dem Team aus Reinstedt zum Titel. Speziell in der Disziplin Tonnentennis ragten die Völpker heraus. Und da auch an der Torwand und beim Büchsenwerfen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt wurden, konnte der beim Superquiz erlittene Punktverlust verschmerzt und kompensiert werden. Der Lohn nun ist ein Satz Trikots, über den sich die G-Junioren des TSV Völpke freuen dürfen, sowie ein Preisgeld in Höhe von 2016 Euro. „Das werden wir zwischen dem Verkehrsgarten, der Jugendfeuerwehr, der Kita ‚Sperlingslust‘ und dem TSV-Nachwuchs aufteilen“, kündigt Christopher Klohn an. Obendrein hat die Wettbewerbsfete im Ort rund 400 Euro an Spenden für die Jugendfeuerwehr und die Kita erlöst.

Foto: Beim Ortsfest mit Wettbewerb am 4. November erzielten die Völpker so viele Punkte wie kein anderer Teilnehmer der SAW-Herbstspiele 2016. Foto: Radio SAW

Text: Ronny Schoof - Volksstimme